... und Abends zum Ost-Pol
- das SB-Lokal auf Weltniveau 1968 projektiert - 2008 eröffnet Montag bis Samstag ab 20Uhr
(bei Veranstaltungen ab 21Uhr)

Königsbrücker Strasse 47
(unterhalb der Schauburg)

... und hier die Daten für die Veranstaltungen und Konzerte im Ost-Pol:

So. 25 09
BARU & FINS

BARU releasen am 24.9. im Neuen Schauspiel Leipzig ihr zweites Album.
Am 25.9 sind sie bei uns zu Gast, mit dabei: FINS!

////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Es wird mystischer, emotionaler, frischer. Die Texte sämtlicher Stücke des Albums kann man, wenn man so will, als Konzept bezeichnen: tief aus der Seele, direkt ins Zentrum des Hörers – geradezu therapeutisch, mit der richtigen Prise an Leichtigkeit. Das neue Album „Levity“ erscheint am 23.9.2016.

BARU sind Ferdinand Weigel, Andres Seidel, Jacob Feustel und Sebastian Schütze.

[ ... "Seit dem viel beachteten Debütalbum "Sailors Of The City" arbeiteten Baru kontinuierlich an neuen Songs. Die müssen im Vergleich zu den älteren scheinbar etwas ausgefallener gewesen sein, holte man sich mit Sebastian Schütze einen vierten Mann ins Boot und auf die Bühne. "Levity" heißt die neue Platte, die im September erscheinen soll." ...]
Quelle : TONSPION

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

www.barumusic.de/
www.instagram.com/baruofficial
www.facebook.com/baruofficial
www.twitter.com/barumusic

FINS tauchen mit ihrer kürzlich veröffentlichten Platte tief hinein in die guten alten Hallfahnen, in denen der große digitale Pop geboren wurde, mit schillernden Klangfarben, viel Konfetti und Glitzersound, geprägt von Prefab Sprout und The Police ebenso wie von Niki & The Dove und The Preatures.
Alle in der Band haben mit den großen Stars der deutschen Poplandschaft wie z.B. mit Boy, Clueso, Philipp Dittberner, Judith Holofernes, Marcus Wiebusch, Max Prosa und Mark Forster zusammengearbeitet, als Mitglieder in deren Livebands oder im Studio.
FINS war bereits zu Gast bei Jan Böhmermanns NEO MAGAZIN ROYALE, in den Campus Charts auf Platz 5 und zuletzt live auf dem Maifeld Derby Festival. „Out of Sight“ ging schon durch diverse Youtube und Spotify Playlists und erobert immer weiter die Clubs.

Und das sagt die Presse:

Rolling Stone:
„Andi Fins versteht es bestens, zeitgemäße Popmusik zu machen, die nicht total egal ist, weil in ihr eine Leidenschaft wohnt, die mehr will, als die Charts zu erklimmen.“
INTRO:
„Eingängige Beats treffen auf cheesy Synthie-Wellen und swingende Harmonien [...] Schwelgen in Träumen, bis die Mauern brechen – Fins verzaubern uns mit dieser Vorstellung.“
Nothing but Hope and Passion:
"Reminiscence of early glam rock with hints of modern themes, FINS perfectly encapsulates the uncertainty of tomorrow with the sweet memories of yesterday. A colourful hidden little masterpiece that will surely be a feature of your spring playlist."
Radio Tide:
„Endlich 'mal wieder ein richtig geniales, sehr gut produziertes Pop-Album. Ein Muss! Musikalischer Hörgenuss! Und die Stimme Andi Fins zum dahinschmelzen.“

 

www.finsmusic.com
facebook.com/ListenToFins

www.youtube.com/watch?v=QzDhMU0g2_g&list=PLln

Mo. 26 09
TISCHTENNIS
Di. 27 09
Morning Glory Concerts präsentiert:
PAULA & KAROL

Paula & Karol tauchten vor einigen Jahren auf den polnischen Folkpopbühnen auf und eroberten das Land. Paula, polnisch-kanadische Soziologin, traf Karol, den Warschauer Musiker. Gemeinsam begannen sie Musik auf Englisch zu schreiben, Konzerte an Straßenecken und in Hinterhöfen zu spielen. Schnell wurden sie zu Pionieren der nun immer schneller wachsenden Indiepopszene Polens. Über die Jahre versammelten sie um sich die wundervolle Mischung an Warschauer Musikern, die sie als Band auf hunderten Shows begleiteten, in Polen aber auch immer öfter im Ausland. Ihre Alben produzieren sie mal gemeinsam in ihren Wohnzimmern, mal mit dem Grammy nominierten Producer Ryan Hadlock. Im Sound spiegelt sich ihre Attitüde wieder: DIY und doch Detailverliebtheit, herzerwärmende Texte und Melodien mit Ohrwurm- potenzial balancierend an der Grenze zwischen Pop, Folk, und Punk. Ihre Liveshows machten die Band bald bekannt, warm und emotional, grenzwandelnd am Psychedelischem singen sie über das Leben ihrer Generation, ihre Songs so persönlich wie eben nur möglich.

[LIИК]

Mi. 28 09
USU präsentiert:
UPSILON ACRUX + LORD GECKO

Unlimited Sonic Use & Gaffa Ghandi präsentieren:
----------------------------------------------------------------------

Upsilon Acrux (USA)
newatlantisrecords.bandcamp.com/album/sun-square-dialect
cuneiformrecords.bandcamp.com/album/radian-futura

"Upsilon Acrux make and destroy cities in the time it takes most bands to cross the street for coffee. "

Upsilon Acrux sind der einem genialen Hirn im Delirium Tremens entsprunge Schmelztiegelbastard aller nur nichtvorstellbaren unmöglichen Subgenres avantgardistischer Klangschubladen!
Das derzeit bestehende Kollektiv um Paul Lai macht seit 2009 Musik, welche das gängige Verständis von Klang bis in seine kleinsten Fetzen und Details zerlegt und aufgelöst hat. Katsching! Die Band sagt über ihre Musik:
"lots of drums&guitars&rhodes&sax/polyeverything"
Außerdem sind sie Frieders Lieblingsband!

FFO: Frank Zappa, Captian Beefheart & his Magic Band, Battles, Schnaak, Shellac, Boris, Gentle Giant, Magma, John Coltrane, King Crimson, Ornette Coleman, Mahavishnu Orchestra

 

Lord Gecko (DD)
www.lordgecko.de/
lordgecko.bandcamp.com/

Lord Gecko sind Falk (git), Sebastian (b) und Marcus (dr), die Herren Leccovi. Die Herren Leccovi sind aus dem Florenz an der Elbe, Dresden. Lord Gecko machen experimentelle Rockmusik. Die Herren Leccovi wissen auch nicht, was das genau bedeutet. Lord Gecko finden Samples und vertrackte Songstrukturen gut. Die Herren Leccovi mögen gern lustige Sachen. Lord Gecko denken, dass die Welt durch Trash besser wird.

FFO: Osis Krull, These Arms are Snakes, The Mars Volta

Beginn: 21:00
Preis: tba
Was: Math Jazz Avant Prog / Math Indie Rock

Do. 29 09
RAINER LUXUS RECORD RELEASE

Nach dem grandiosen Debut „Mental ok“ und dem bereits vergessenen zweiten Album „Keinen Schritt weiter“ traute man dieser Band nicht mehr viel zu. Man weiß nicht genau, woher Rainer Luxus die Körner genommen hat, mit dem 2016 erscheinenden dritten Album „Girl in Guben“ ein neues monumentales Werk deutscher Popkultur aus dem Nichts zu stampfen. Denn eigentlich gibt es nicht viel mehr als Asche der Dresdner Musiklandschaft der Nuller-jahre als Rainer Luxus mit Größen wie TheTonhusten oder DerSchöneWald das Feld teilte. Möglicherweise ist mit dem Einfluss des neuen Drummers Jahn das Sprießen neuer Keime möglich geworden. Er gibt den Noack-Brüdern an den Saiteninstrumenten den Bäng dafür, unvergleichliche Harmonien und Melodiebögen zum Klimax führen. Und zu den bildgebenden Texten sieht man Zuhörer wie früher einfach nickend die Augen schließen. Rainer Luxus meint es ernst, und Rainer Luxus lügt nicht.

www.youtube.com/watch?v=9ygkXQl-_9Y

Fr. 30 09
FêTE POUR FRANCOPHILE

avec dj LOUiS le FLiC

musique:
SKA, SOUL, ELECTRO SWiNG, HiP HOP, REGGAE, POP et SPEEDCHANSON

Celui qui ne dansera pas, est le même qui d'habitude, descend à la cave pour rire.
Das Tanzbein kennt kein Halten mehr.
Venez danser!
Das INSTITUT FRANÇAIS DRESDEN verlost 2 x 2 Freikaten!
dresden.institutfrancais.de/

weitere Termine gibts bei Facebook